Daughters of the Saphire

Nach unten

Daughters of the Saphire

Beitrag  Therion am Do Feb 25, 2010 6:33 am

...Jaa, wieder was von der Teri..xD
Was soll ich sagen...? Ich hab Ferien, Langeweile und Schlafstörungen (*auf Zeit deut*). Ausserdem bin ich grad Produktiv xD


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Schreibstil: Roman, Präteritum, 3. Person

Gerne: Fantasy, Romace, Mystery

Handlungsort: Eine imaginäre Insel vor der Küste Spaniens, gennant Selene (griech. Mond); in einem imaginären Dörfchen names Sereia (port. Meerjungfrau...gott, wie EinfallslosxD)


Story (Land)

[...] Der alte Damien schloss drauf hin kurz die Augen. In dieser Zeit warfen sich die Jungs skeptische Blicke zu. Der Meerhexer soll die Mädchen geholt haben, als sie auf den Klippen waren...? Alles Quatsch! Der Meerhexer war doch bloss ein Märchen, um den kleinen Kinder Angst ein zu jagen!
Damien öffnete die Augen wieder und lächelte,
"Ihr glaubt mir nicht..nicht wahr.."
Ein bisschen Betroffen sahen die jungen Männer auf den Boden.
"Nein..."
sagte der eine halblaut und blickte Damien an, welcher noch immer leicht lächelte,
"..Ich meine das mit dem Meerhexer ist doch bloss ein Märchen...!"
"Ist es nicht..."
Damiens Stimme hatte etwas Geheimnissvolles angenommen,
"Denn ich habe ihn damals auf der Kippe gesehen. Ich habe Gesehen, wie er das Mädchen, welches ich geliebt habe, geküsst hat, und sie dann in die tosenden Fluten warf, damit iher Schönheit nun für immer sein ist...Ich habe ihn gesehen und ich sage euch, dass er die Mädche hat! wenn ihr sie wiederhaben wollt, dann müsst ihr den Weg nach Saphire finden. Der Stadt, in welchem die Mädchen des Meerhexers leben und sie dort bei dem Geist der Meere freibitten!"
Damien verstummte und schloss die Augen. Bald vernahm man seinen gleichmässigen Atem und man wusste: Er war Eingeschlafen...

Lange Zeit wollten wir den Worten des Alten keinen Glauben schenken. Bis an jenen Tag am Strand, als wir ein Mädchen auf eine der Klippen sahen. So schien sie uns auf der ersten Blick normal, doch als unser Blicke ihren Unterleib wahrnahmen, stockte uns der Atem. Da, wo eigentlich die Beine sein sollten, was ein Fischleib...
Das Mädchen hatte uns entdeckt und war erschreckt in die Fluten des Meeres geflüchtet. Von diesem moment an wussten wir, das Daimens Worte kein gespinst seines alten Hirns war, sondern die reine Wahrheit.
Nun sind wir auf der Suche nach der Stadt Saphire, in der Hoffung dies zurück holen zu können, was uns lieb ist...


Nun liegt es an euch..werden die Jungs es schaffen, die Mädchen, welche ihnen wichtig sind, zurück zu holen..? Oder werden sie durch die Macht des Meerhexers dazu gedrängt, auf zu geben...?



Story (Saphire)

[...] "Nur noch einen Schritt..."
dachte sie und blickte in das blaue, tobende Meer. Sie schloss die Augen und wollte den letzen Schritt tun, als eine wohlklingende Stimme hinter ihr ertönte:
"Willst du es wirklich tun...?"
Ein seltsamer Mann trat aus dem Schatten der Bäume. Seine Haut war leicht von der Sonne gebräunt und die Augen dunkel, ja schon schwarz. Er trug einen langen, dunklen Mantel, an welchem allerlei Seetang, Muscheln und wer weiss noch alles dran hing. Seine blassen, dennoch vollen Lippen zeigten ein zartes Lächeln. So mochte er vom äusseren her nicht für jeden Attraktiv wirken, so verfiel man sofort seiner Ausstrahlung.
"Willst du es wirklich tun..."
fragte er nochmals. Seine Stimme war tief und angenehm. Sie schluckte und nickte. Dabei rollte ihr eine Träne über die Wange,
"Ja..das will ich..."
hauchte sie und sah den Fremden lange an, dieser begann,
"Oh...Du arme Seele...die geschunden und verschmäht..Ich kann dir ein neues Leben bieten. Eines, welches du dir nie erträumt hast. Ich werde dir eine Welt zeigen, in welcher Kummer und Schmerz ein Fremdwort ist..."
Die Worte klangen in ihren Ohren so vertraut, doch sein Anblick schien es nicht zu zu lassen, um sich daran erinnern zu können, woher sie diese kannte.
"Wü-würden sie das tun...?"
fragte sie unsicher und blickte ihn tränenverschleiert an. Er nickte,
"Das würde ich...Wenn du mir Versprichst, dass du mir dein Herz schenkst, so will ich dich hinführen..."
"Mein Herz...?"
"Aber was willst du mit einem gebrochenen Herzen..?"
fragte sie ihn erneut unsicher. Er lachte verführerisch und meinte,
"Wenn du es mit gibst, dann wird es nicht mehr gebrochen sein..!"
Eingewoben in seinem Bann, nickte sie zögernd. So sehr ihre Gedanken auch dagegen schrien und versuchten sie zu warnen, so warihr Körper doch stärker,
"Wenn du mich in deine Welt bringst, dann will ich dir mein Herz schenken..."
Sein Lächeln wurde breiter, er ging zu ihrhin und nahm sanft ihren Kopf in seine Hände. Er beugte sich zu ihr herab und küsste sie zärtlich. ALs er sich von ihr löste, murmelte er leise,
"Geistergöttin des Meeres..nimm dich dieser verlorenen Seele an und mache sie zu deinem Kind..."
Mit diesen Worten stiess er das Mädchen von der Klippe und löste sich mit dem aufkommenden Wind auf..

Sie zitterte leise, als sie uns Erzählte, wass sie gesehen hatte. Nicht etwa vor Angst, sondern vor Aufregung. Wir hatten uns um sie versammelt und lauschten Aufmerksam:
"Hört! Ich habe gesehen, wie die Männer von den benachbarten Inseln und sogar aus Spanien auf die Insel Selene gekommen sind! Als die anderen Männer das Mädchen neulich auf dem Felsvorsprung gesehen haben, müssen sie die Nachricht weitergegeben haben! Und nun kommen die Männer von überall her und wollen uns wohl zurückholen!"
Wir fielen in amüsiertes Gelächter aus. Die Vostellung, dass so viele Männer nach ihnen suchten, gefiel uns.
"Aber aber, was gibt es da denn so Wild zu kichern, meine Schönen?"
Der Meerhexer, welcher von uns bloss Keenan genannt wurde, war an das Ufer getreten und blickte in unsere Runde. Diejenige, welche erzählte hatte, ging sofort zu Keenan hind und erzählte ihm, was sie gesehen hatte. Einen moment schien er nicht wirklich erfreut darüber zu sein, doch meinte das Mädchen,
"Bitte Keenan, lass uns doch ein wenig mit ihnen spielen, ja? Wir werden sie schon nicht nach Saphire führen!"
Er überlegte kurz und grinste dann diabolisch,
"Also Gut...dann spielt mit ihnen..."


Was haben die Mädchen wirklich vor? Geht es ihnen wirklich nur darum, mit den Männern zu spielen? Oder sind sie das Sorglose Leben ins Saphire Müde und wollen wieder als (richtige) Menschen auf dem Land verweilen? dass werdet ihr entscheiden!



Für die, die so weit gelesen haben: Ein Keks zur Stärkung! xD
*Kekse verteil*

Was kann gespielt werden..?

Nun, die Frage ist zwar unnötig, wird jedoch aus dem Grund reingesetzt, dass man Mädchen UND Jungs spielt (was bei unseren kleinen Gruppe ja eigentlich nicht das Problem ist^^)
dazu kommt, das die Mädchen und Jungs sich am anfang wahrscheinlich nicht so oft treffen werden, da die Mädchen in Saphire sein werden un die Jungs in Selene. Jeodch wird sich dass dann im Laufe des spieles schon ändern^^
Die Jungs werden ausschliesslich Menschen sein, wobei man bei den Frauen wählen kann, ob Mensch oder Meerjungfrau. (Aber bitte nicht zu viele, welche erst Mensch und dann im Laufe des RPGs Meerjungfrau werden wollen, ja^^")
Die gespielten Personen können entweder von Selen kommen oder einer andern Inseln, welche ihr dann einfach einen namen Geben müsst. Oder auch aus Spanien^^
Mehr Infos zu den...ich sag jetzt Mal "Rassen" und wichtigen Personen folgen unten^^


"Rassen", wichtige Personen, etc.:

Menschen

...
...
Nun gut, dazu muss ich jetzt aber wirklich nichts sagen, oder? Alles wichtige steht eigentlich schon oben...^^"


Meerjungfrauen, Nixen, Sirenen..

Nun, eigentlich alles das selbe. Nämlich die Mädchen, welche durch den Zauber des Meerhexers zu den Töchtern von Saphire wurden.
Sie sind alle zwischen 18 und 25. Im Gegensatz zu den Menschen haben sie immer gute Laune. Dazu haben sie meistens nur Schabernack und Unsinn im Sinn. Sie sind unheimlich Verspielt und haben eine sehr enge Beziehung zueinander. Sie alle lieben den Meerhexer..und er liebt sie. Auch wenn er sich eigentlich vorgenommen hat, keines der Mädchen vor zu ziehen, gibt es dennoch sogennante "Favoritinen", welche noch ein paar besondere Privilegien geniessen.
Nun, den Mädchen ist es erlaubt, für eine kurze Zeit menschliche Gestalt an zu nehmen, mit welcher sie auch an Land können. wagen sie es jedoch, sich zu weit weg vom Meer zu bewegen, werden sie mit ziemlich heftigen Schmerzen bestraft.
Auch wenn sich die Mädchen Keenan teieln müssen, und die meisten weniger von ihm haben als andere, gibt es unter ihnen eigentlich nur wenig Streit und Neid.
Grundsätzlich haben die Mädchen nichts gegen freie Liebe. Jedoch Wissen sie, dass Keenan etwas dagegen hat, wenn sie noch einen anderen Mann neben ihm haben. Also, für die, welche sich vornehmen, noch eine Geliebten an Land zu nehmen, muss vorsicht walten lassen!
Was noch besonders an den Mädchen ist, dass sie, nachdem sie zu den Töchtern wurden, nicht mehr altern. Das heisst also, sie haben ein ewiges Leben. Es sei denn, sie werden von dem Fluch befreit, dann Leben sie von dem Alter her weiter, in welchem sie auch Verflucht wurden, oder Keenan wird getötet, dann sterben auch sie.

Saphire:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] ist die Stadt, in welcher die Mädchen Leben. Durch einen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] ist die Stadt direkt mit [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] verbunden. welches unter den Klippen liegt, von welcher Keenan pflegt, die Mädchen zu werfen. Von dort aus kommt man dann direkt in das offene Meer.

Selene:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können],die kleine Insel, auf welcher die Männer sich sammeln, um sich auf die Suche nach Saphire und den Mädchen machen. Der grösste Teil wird auf dieser Insel spielen. Die Insel beherrbergt nur ein einziges Dorf, welches [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] genannt wird. Man erzählt sich, dass der Meerhexer dort geboren worden sein soll, als die Anwohner der Insel noch gar kein Dorf erbaut hatten, sondern nur in vereinzelten Hütten gelebt haben.

Der Meerhexer:

Der Meerhexer, von den Mädchen auch Keenan genannt, ist eine geheimnisvolle Person, welcher durch seine Austrahlung eine anziehen Wirkung auf das weibliche Geschlecht hat. Er ist so zu sagen ein "Mädchensammler", denn er liebt die weibliche Schönheit über alles.
Er Untersteht dem befehl der Geistergöttin der Meere. (Rest kommt im Steckie. Keenan wird (natürlich xD) von Teri gespielt xD)

Geistergöttin der Meere:


Die [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] ist die Hüterin von Saphire und den Meeren. Grundsätzlich hat sie nicht gegen Menschen, jedoch etwas gegen den männliche Geschlecht, denn sie erträgt die Anwesenheit eines Mannes nur schlecht, weswegen sie nur Frauen in ihrem Reich aufnimmt. Zwar steht Keenan unter ihrem Befehl, doch muss auch er sich entfernen, wenn sie kommt. Sie ist die einzige, welche die Mädchen von ihrem "Fluch" befreien kann.

Elura:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] ist die Wächterin der Mädchen. Ist wa die erste, welche von Keenan von der Klippe gestossen wurde. So ist sie im Gegensatz zu all den anderen Mädchen keine Geliebte von Keenan und sie hat auch keinen Fischschwanz, sondern einen Schlangenschwanz. Sie kann manchmal ziemlich mürrisich sein, weswegen man sie nicht necken darf. Sie ist wohl die einzige, von welcher die Mädchen wirklich Respekt haben. Elura lebt in dem Tunnel, welcher Saphire mit Atlantis verbindet.

[center]Der Leviathan:


Der [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] ist der Wächter vor Atlantis. Solange die Stadt in Sicherheit ist, steht er als Statue auf einem Podest. Nähert sich jedoch nur die geringste Gefahr, erwacht er zum Leben. Er ist in der Lage, Sturmfluten hervor zu rufen.

Rufus: (<-Teri Mal wieder...-.-")


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] ist das "etwas" zu gross geratene Seepferdchen, mit welchem die Mädchen immer spielen. Es sieht zwar bedrohlich aus, allerdings ist es das nicht. Nein, es ist nur ein grosses, feiges, treudummes Seepferdchen, welches die Mädchen über alles liebt.


Regeln:

- Natürlich KEINE Einzeiler...aber das klappt ja ganz gut bei uns, nicht?^^
- Keine Mary-sue und kein Martin-stue xD
- Kein Powerplay
- Das mit dem Hentai...Puh, ja also, das wisst ihr ja, einfach nicht zu weit treiben, sonst auf Pn's umsteigen...Aber ein bisschen weiter als bei Mangaka.de darf man schon gehen, oder? Also da muss man ja wirklich jeden SCh..rott zensieren, sonst kriegt man noch ärger, also ehrlich manchmal sind die Menschen prüde und da kommen sie von wegen Thema Jugendschutzgesetzt, aber die meisten sieben Jährigen Wissen schon...Ups...ich schweife ab..^^" (xD)
- Seid fair zueinander
- Habt spass und seid Fantasievoll und Kreativ^^



Mutersteckies: (Ja, ihr habt es bald geschafft! xD)

Menschen:

Spieler:
Name:
Vorname:
Alter:(+18)
Geschlecht:
Wohnort:
Job:
Charackter:
Sonstiges/Geschichte:
Aussehen:


Meerjungfrauen:

Spieler:
Name:
Vorname:
Alter:(+18)
(wahres Alter:)
früherer Wohnort:
früherer Job:
früherer Charackter:
Charackter:
Vergangenheit:
Sonstiges:
frührers Aussehen/ Aussehen mensch. Gestalt:
Aussehen Meerjungfrau:


Bravo! Ihr habt es geschafft, ihr abt euch ganz durchgelesen^^ Ich hofe, es gefällt euch und ihr mögt euch Anmelden^^






[u][b]Menschen:


Und hier ist mein männlicher Chara:
Spieler: mäuschen
Name: Sharif
Vorname: Yazid
Alter:(+18) 20
Geschlecht: männlich
Wohnort: früher Spanien, jetzt Selen
Job: Bettler & Dieb
Charackter: Yazid ist sehr temperamentvoll und gefühlvoll. Des Weiteren verfolgt er seine Ziele mit enormen Ehrgeiz und gibt nicht so einfach auf.
Außerdem ist er tapfer, aufrecht, abenteuerlustig und äußerst clever, jedoch neigt er sowohl zu Überheblichkeit, als auch zu Minderwertigkeitskomplexen aufgrund seiner Herkunft.
Sonstiges/Geschichte: Yazid wurde zwar in Spanien geboren, aber seine Eltern kommen ursprünglich aber aus Agrabahs.
Kurz nach seiner Geburt setzten seine Eltern ihn aus, und kehrten in ihr Herkunftsland zurück. Sie hatten Angst, dass sie sich nicht um ihn kümmern konnten und ließen ihn deshalb zurück.
Jedenfalls wurde Yazid von einer armen Familie aufgenommen und musste sich seit dem als Dieb durchschlagen. Irgendwann verschwand seine Bildschöne „Adoptiv“-Schwester.
Yazid machte sich auf, um sie zu suchen… Er folgte hinweisen und Augenzeugenberichten, bis er schließlich nach Selena kam…
Dort ist er grade angekommen und sucht nun weiter nach seiner „Adoptiv“-Schwester. Dass das junge Mädchen unter Umständen nicht dort ist, ist ihm egal. Er hat geschworen sie zu finden, und das setzt er auch unter jedem Umstand durch.
Aussehen: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[/color]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können][/quote]

Spieler: yuuki
Name: Seymour
Vorname: Drake
Alter:(+18) 19
Geschlecht: männlich
Wohnort: Selene; früher jedoch England
Job: Buchhändler
Charackter: Drake ist immer die Ruhe selbst, egal wie hektisch die Situaition auch sein mag, er behält einen kühlen Kopf. Drakeist jemand der sehr gerne Sachen weiter nach recherchiert um mehr von diesen Dingen zu erfahren. Seine Neugierde kann nur durch ein antikes Buch geweckt werden oder durch eine alte Geschichte und schon stöbert er wieder überall in Büchern rum. (XD ich immer mit Büchern xD), jedoch kann man ihm das nicht wirklich ansehen, da er meist sehr viel schwarz trägt. Er hat jedoch eine nicht immer so freundliche Seite an sich, wenn etwas nicht in seinem Sinn passiert zeigt er seinen kühle Seite und seine ganze Ausstrahlung von der warmen freundlichen höfflichen Person ist dann für diese Zeite völlig zerstört, als wäre diese nie vorhanden gewesen.
Geschichte: Drake wurde von Adoptiveltern aufgezogen, da seine Eltern früh verstorben waren. Er kam jedoch von einer adligen Englischen Familie und war der letzte in dessen Wurzeln, immer wieder hatte man ihn aufgefordet seinen rechtmässigen Platz wieder einzunehmen, doch Drake hatte abgelehnt, er wollte sein normales Leben das er geführt hatte und noch immer führte nicht aufgeben und respekt bekommen den er vielleicht gar nicht verdient hatte. Durch seine andere Seite, das man auch vielleicht als gespaltene Persöhnlichkeit sehen konnte, wurde die Sache jedoch schwierig für ihn. Er konnte nicht immer die Ruhe behlaten und deshlab war er mehrer Male ausgerasstet und hatte andere Jugendliche verprügelt die sich gegen ihn gestellt hatten. Diese Vorfälle haben dafür gesorgt das man ihm seinen Adel Titel weggenommen hatte und ihn aus England gescheucht hatte. Die Pfelgefamilie jedoch stand immer zu ihm und fuhren mit Drake zusammen der in der Zeit 14 Jahre alt war nach Selene.
Dort wurde er das erstemal mit der Legende des Meereshexer konfrentiert und da Drakes Neugier dadurch geweckt wurde, wollte er wissen ob es dieses Mythos wirklich wahr ist. Er beobachtete immer wieder Mädchen und nach einiger Zeit hatte er einge nicht mehr von ihenn gesehen und für ihn stand fest, dort konnte etwas nicht stimmen. Nun will er der Sache nachgehen und die Mädchen zurück zu den Personen bringen die sie suchten und vermissten.
Sonstiges: Drake ist ein Meister in der Kampfsportart. Er hat in England unterricht in Kung-Fu wie auch in Karate genommen, auch im Schwertkampf war er eingeweiht und seit dem lag auch ein Katana in seiner Wohnung auf einer Komode. Jedoch benutzt er dies nur in Notfällen und wirklich misslichen Lagen, sonst benutzt er meist nur seinen Körper als Kampfmaschine. Er spaziert gerne am Abend den Strand entlang, so kann er wieder seine Ruhe bekommen, die am Tag strabaziert wurden.
Aussehen: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[/color]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Spieler: Teri
Name: Loupin
Vorname: Nael
Alter: 23
Geschlecht:w
Wohnort: Selene
Job: Fischer
Charackter: Nael ist ein kühler, aber liebenswürdiger Typ, welcher allen immer Versucht ein guter Freund zu sein. Durch seine Einzigartige Art hat er ziemlich viele Freunde uns ist auch ziemlich Beliebt. Auch fehlt es ihm nicht an Mut und mit ihm lässt es sich auch so einigen Schabernack anstellten. Nur selten kommt es vor, dass er schlechte Laune dhat, dann sollte man ihn lieber in Ruhe lassen. Sonst ist er aber ein sehr umgänglicher Mensch.
Sonstiges/Geschichte: Nael ist der grosse Bruder von Esme. da er bei der Trennung seiner Eltern brereits Neun Jahre alt war, ahm es ihn zwar auch ziemlich mit, jedoch nicht so wie Esme. Seine Kindheit verlief eigentlich wirklich gut ohne Zwischenfeälle. Oft kam seien Schwester zu ihm und redete mit ihm über ihre Probleme, Gerne hätte er ihr geholfen, jedoch, da er auf einer anderen Schule war, konnte er nichts weiter machen, als ihr zuhören. Oft hat er Verscuht, seine Eltern auf das Leid seiner Schwester aufmerksam zu machen.
Bald bekam er noch weniger Zeit für seine Schweter, da er mit der Arbeit beginnen musste. So wurde ein Keil zwischen ihn und seine Schwester getrieben und er merkte, dass er sich langsam von ihr entfernte. Die wurde ihm aber erst so richtig klar, als er mir Mercy zusammenkam. Lange hatte er eine gute Beziehung mit Mercy, doch mit der Zeit begann ihre ewige eifersucht zu nerven, denn er konnte nicht einmal mehr mit seiner Schwetser reden. Als sie sich von der Klippe gestürtzt habe soll, bricht für ihn eine Weilt zusammen. Doch er gluabt fest daran, das Esme noch lebt, weil der Meerhexer, welcher er lange für ein Märchen gehalten hatte, geholt haben soll. So schliesst er sich den Männern an, welche auf der Suche nach den Mädchen sind.
Aussehen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]






Spieler: Teri
Name:-
Vorname: Keenan
Alter: So zwischen 23 und 25
(wahres Alter: Weiss man nicht)
früherer Wohnort: Selene..(?)
früherer Job:-
früherer Charackter:-
Charackter: Keenan hat einen sehr ruhigen und kühlen Charackter. Durch eine Anziehungskraft auf das weibliche Geschlecht wirkt er oft attraktiv und verführerisch. Bei seinen Mädchen kann er auch anders sein, doch dies kommt nur selten vor.
Vergangenheit:-
Sonstiges: Viel von ihm weiss man nicht. er hat seinen Spass daran, aus allem möglichen ein Geheimnis zu machen. was amn aber weiss ist, dass er eine schwäche für die weibliche Schönheit hat, weswegen er sich gerne bei den Mädchen aufhält. Jedoch sammelt er die Mädchen nicht für sich..jedenfalls nicht nur. Nein, dies tut er alles auf Geheiss der Geistergöttin, denn durch jedes Mädchen wird sie und ihr Reich Mächtiger. Was sie plant, dass weiss allerdings nicht mal er. Auch wenn er es gerne Wissen würde. Auch wenn er sich Vorgenommen hatte, als er den Befehl der Geitergöttin bekam, die Mädchen zu sammeln, dafür könne er sie dann haben, alle seine Mädchen gleich zu Lieben, so konnte er seinen guten Vorsatz nicht halten. Er hat seit gut dreihundert Jahren immer die selbe Top-Favoritin, welche ihm jedoch wirklich an den Nerven zerrt. Jedoch kann er sich nicht dazu durchringen, ein anderes Mädchen zu wählen.
Wird von Elura, seinem ersten Mädchen, oft wie ein Sohn behandelt, was ihm hingegen nicht wirklich passt.
Keenan trägt den Titel "Meerhexer" nicht ohne Grund: Denn durch die Macht der Geistergöttin ist er dazu in der Lage, üner des Meer un den Wind zu herrschen. dazu kann er die Form eines Drachen annehmen.
frührers Aussehen/ Aussehen mensch. Gestalt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Aussehen Drache:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]






Meejungfrauen:


Spieler: Teri
Name: Ramirez
Vorname: Salome
Alter: 21
(wahres Alter: 773)
früherer Wohnort: Selene
früherer Job: Gauklerin, Wahrsagerin, Tänzerin, Sängerin..eigentlich alles mögliche, hauptsache, sie konnte sie mit dem Geld über Wasser halten. Schloss sich auch ab und zu einer Piratenbande an.
früherer Charackter: Salome, war eine wilde, verführerische Frau, welche so manches Männerherz gebrochen hatte. Sie war ein freiheitsliebender Mensch gewesen, welche in der Liebe ziemlich flatterhaft war. Selten kam es vor, dass ihre Laune getrübt war.
Charackter: Nun, an ihrem Charackter hat sich nicht viel geändert. So wie es sich für eine Tochter gehört ist sie zu allem einfach noch frecher geworden, als sie es schon war, dazu noch verführerischer. Dafür nahm ihre Flatterhaftigkeit ab, denn ihr Herz gehört ganz alleine Keenan.
Vergangenheit: Salome musste schon ihr ganzes Leben kämpfen. Sie hatte ihre Eltern früh verloren, weswegen sie sich als Strassenkind durchschlagen musste. Dort lernte sie alles, was sie zum Überleben brauchte. Lange Zeit hatte sie als Bauchtänzerin und als Sängerin bei einer Gaucklergruppe gearbeitet, so kam sie ein bisschen um die Welt. Jeodch zog sie das Heimweh zurück in ihre Heimatstadt. Bald hatte sie sich in dem damaligen Selene einen Namen gemacht. Da das Dorf früher eine kleine Piratenstadt war, hatte sie auch so einige gute Verbindungen, welche sie schnell auf Schiffe brachte. Auf einem der Schiffe verlor sie ihr Herz. Und zwar einen einen Pirat names Jared. Trozt dem Hindernis, dass er gut zehn Jahre älter war als sie, verführte sie ihn. Die Beziehung war alles in allem Glücklich. dennoch dauerte dieses Glück nur kurz: Denn Jared wurde danach kurz von der EIC (East Inida trading Company) gefangen genommen und Gehängt. Durch den Verlust ihres Geliebten wollte auch sie ihrem Leben ein Ende machen. So gign sie auf die Klippe, wo sie Keenan traf und schliesslich auf sein Angebot einging.
Sonstiges: Salome hat das Glück, Keenan Top-Favoritin, da sie eines seiner ersten Mädchen war. Dadurch, dass sie immer ein wenig anhänglich war, hat sie sich einen besonderen Platz in seinem Herzen erobert. Auch durch ihre Art hatte sie ihn schnell um den Finger gewickelt. Ganz zu schweigen von ihrem Aussehen natürlich... Salome weiss, dass sie vielleicht nicht das Schönte der Mädchen ist, dafür aber so ziemlich die beste Sängerin. Durch ihren "Stand" bei Keenan, hat sie so einige Privilegien, welche sie geniessen kann. Allerdings möchte sie diese mit ein paar von den Mädchen teilen. Schliesslich ist es doch langweilig, wenn man alleine in eine Bar kann?
Im Gegensatz zu den meisten anderen Mädchen, ist ihr "Neid-Gefühl" noch ziemlich stark ausgeprägt, was bedeutet, dass sie schnell mal Zickig wird, wenn sie Keenan für sich haben will, er aber bei einem der anderen Mädchen ist, dann kann sie schnell Mal zu einem Biest werden, wovon Keenan ebenfalls ziemlich angetan ist.
Man könnte sagen, dass sie ein wenig verwöhnt ist, weil sie zu ihrer Zeit so ziemlich immer bekommen hatte, was sie wollte. Sie musste nur ihre Weiblichkeit ein wenig sprechen lassen.
Trotz Schwanzflosse tanzt sie noch immer gerne, was allerdings nicht ganz so gut aussieht, wie mit zwei Beinen, weswegen Keenan ihr des öfteren erlaubt, sich unter die Menschen zu begeben. Sie versucht immer wieder, ihn dazu zu überreden, ein paar der anderen Mädchen mit nehmen zu dürfen, was er ihr allerdings nicht immer erlaubt. Manchmal geht er auch persönlich mit, was ihr meistens schon beinahe unangenehm ist, dass er ihr so viel Aufmerksamkeit schenkt.
frührers Aussehen/ Aussehen mensch. Gestalt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Aussehen Meerjungfrau:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Spieler: Teri
Name: Loupin
Vorname: Esmeralda (Esme)
Alter:18
(wahres Alter: -)
früherer Wohnort: Selene
früherer Job: Studentin
früherer Charackter: Emse war immer eine sehr ruhig und zurückhaltende Person. Oftmals war sie auch ein wenig depressiv, da ihre Eltern geschieden waren, und sie immer zwischen ihren Eltern hin und her geschoben wurde. Äusserlich hatte sie sich nie viel anmerken lassen, doch innerlich ging es ihr immer ziemlich mies.
Charackter: Heute ist Esme immer ziemlich frech udn hat nur Schabernack im Kopf. Dazu ist sie wirklich Hals über Kopf in Keenan verknallt. Sobald sie ihn sieht, wir sie nich hibbeliger, als sie sonst ist. Dazu hat sie ihren Spass daran, die Menschen ein wenig zu foppen, in dem sie ihre Fsischernetze zerreisst und solche spässe.
Vergangenheit: Esme hatte eine schwere Kindheit, da sich ihre Eltern schieden, als sie fünf war. Da aber keine der beiden wegen der Karriere wirklich Zeit für das kleine Mädche hatten, wurde sie immer abgeschoben. Innerlich hatte sie das Zerstört, doch äusserlich liess sie sich nicht viel anmerken und war immer Brav und tat, was man ihr sagte. So hatte sie ein ziemlich ereignissloses Leben. Bis an den tag, an dem ihr alles einfach zu fiel wurde. Mal war sie das Opfer einer Mobbingattacke. da reichte es ihr und sie floh auf die Klippe, um sich das Leben zu nehmen. Als Keenan zu ihr trat und ihr ein neues Leben versprach, hatte sie lange gezögert. Doch schliesslich gab sie ihm ihr Herz.
Sonstiges: Sie ist der "Neuzugang" von Keenan, das heisst, das sie die neueste der Mädchen ist. Esme liebt es, zu Singen, besonders, wenn die anderen Mädchen mit ihr mitsingen. Sie ist ziemlich von Rufus angefressen und verbringt so viel Zeit bei ihm, wie es nur möglich ist. Gemeinsam mit Rufus jagt sie den Menschen Angst und schrecken ein, was sie besonders gerne tut.
Sie hat sich fest Vorgenomen, in Keenan's Kreis der Favoritinnen aufgenommen zu werden.
frührers Aussehen/ Aussehen mensch. Gestalt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Aussehen Meerjungfrau:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Spieler: mäuschen
Name: Giacomellie
Vorname: Caramella (kurz: Cara)
Alter:(+18) 20
(wahres Alter: 200)
früherer Wohnort: Massa - Kampanien – Italien, zog dann aber nach Saphire
früherer Job: Portraitmodel
früherer Charackter: Früher war Caramella ein sehr zurückgezogenes Mädchen. Sie sprach nicht viel, weil sie eh glaubte, dass es keinen Interessierte. Sie blieb lieber für sich. Und was machte man, wenn man den ganzen Tag alleine war? Caramella lernte, zeichnete, schrieb Gedichte und Geschichten. So kam eine weitere Charaktereigenschaft hinzu: Caramella war unheimlich verträumt. Sie steckte den ganzen Tag mit dem Kopf in den Wolken…
Charackter: Doch jetzt ist Caramella, wie ihre „Freundinnen“, aufgeweckt, fröhlich und wirklich extrem verspielt. So fummelt sie unheimlich gerne in den langen Haaren ihrer Freundinnen herum, oder beschäftigt sich Stunden um Stunden damit, Fische zu jagen und mit diesen zu spielen – auch wenn diese oft nicht sehr einverstanden damit sind.
Mit Menschen spielt sie nicht so gerne. Bei Streichen schaut sie lieber zu, weil sie Angst hat, einen von ihnen zu verletzten (physisch, versteht sich).
Sonst sammelt Caramella Dinge, die die Menschen unachtsam ins Meer schmeißen. Dies befriedigt nicht nur ihren Spieltrieb, sondern auch ihre Sammelwut. Caramella liebt nämlich alles was blinkt und glitzert.
Dennoch schwimmt sie – eigentlich so gut wie nur nachts – an die Meeresoberfläche und betrachtet stundenlang wortlos den Mond.
Vergangenheit: Caramella wurde in Massa geboren. Dies ist eine Stadt in Kampanien in Italien. Bis zu ihrem zehnten Lebensjahr war sie „la ragazza grassa“ – das fette/dicke Mädchen. Caramella hatte nämlich 20 Killo Übergewicht!
Kein Wunder, dass sie das Opfer der Klasse war. Jeden Tag musste sie die Mobbingattacken ihrer grausamen Mitschüler erleiden. Bis…
Sie für ein Jahr nach Sereia reiste, da ihr Vater dort einen Job angenommen hatte.
In diesem Jahr lernte sie fleißig und viel – am meisten über das Meer, weil eben so ein schönes an die Stadt grenzte – … und machte was aus sich – kurz gesagt.
Als sie so aufgepimpt wieder nach Massa zurückkam, erkannte sie kaum ein Mensch mehr. Wie auch, mit 20 Killo weniger auf den Hüften, langen Haaren und der neuen, eleganten Gangart?
Jedenfalls lernte Caramella so, dass die ganze Welt nur aus oberflächlichen Individuen bestand …
Alle begannen das schöne Mädchen, dessen neuer Spitzname jetzt – dem entsprechend - „Bellezza“ war, an zu himmeln. Caramella hasste es jedoch. Denn jetzt hatte sie das Gefühl, dass man sie nur wegen ihrer Schönheit mochte und auch nur deshalb ihre Nähe suchte.
Nach ein oder zwei Jahren, in denen sie so vor sich hin gelebt hatte, kam ein Künstler in die Stadt. Er suchte nach dem schönsten Mädchen der Stadt, damit diese ihm für seine Werke Model stehen sollte. Er erwählte Caramella.
Nachdem das Portrait fertig gestellt war, bat der Mann – dem Caramella in der langen Zeit des Zeichnens sehr nahe gekommen war – sie mit zu kommen. Er versprach ihr den Himmel auf Erden, was Caramella dazu veranlasste mit ihm zu kommen. Jahre lang lebte sie glücklich mit ihrem Liebhaber – eben jenem Zeichner -, zog mit ihm umher und stand für zahllose Bilder Model.
In dieser Zeit verlor sie das Gefühl, dass man sie nur wegen ihres Aussehens wollte…
Eines Tages – einen Tag vor ihrem zehnten Geburtstag - kamen sie, Caramella und ihr Mann Massimiliano, wieder nach Sorrento. Sorrento ist eine Nachbarstadt von Massa, in welcher sich Caramella und Massimiliano ihre Liebe geschworen hatten.
Auf einem Fest, welches Massimiliano extra zu ehren seiner geliebten Frau und deren neunzehntem Geburtstag organisiert hatte, betrank sich ein alter Bekannter – und damals einer, der ihr nicht grade gut gesinnt war – von Caramella, weil jene ihm einen Korb gegeben hatte, als er sie dümmlich angemacht hatte.
In seinem Suff erkannte er Caramella als das hässliche Mädchen von damals und schrie über das ganze, gigantische Fest dem nach langer Zeit endlich wieder glückliche Mädchen zu: „Guarda! (Seht!) Questa è Caramella! (Das ist Caramella!) La ragazza grassa senza talento! (Das fette Mädchen ohne Talent!)“.
Daraufhin begann er zu lachen und stimmte ein altes Lied an, welches die Kinder früher immer gesungen hatten, um das Mädchen zu hänseln:
>> Brutto! Brutto! È questo ... (Hässlich! Hässlich! Das ist sie…)
Grasso! Grasso! È questo ... (Fett! Fett! Das ist sie…)
Come può essere così brutta? Come può essere così grasso?
(Wie kann sie nur so hässlich sein? Wie kann sie nur so fett sien?)
Chi vuole sapere? Nessuno! (Wer will sie haben? Niemand!)
Chi ama? Nessuno! (Wer wird sie lieben? Niemand!)
Per ... (Denn…)
Brutta e grassa – È questa! (Hässlich unf fett – das ist sie!)<<
Einige andere Betrunkene stimmten in das Gelächter und auch in das Lied ein.
In Caramella blühte nach einer langen Zeit das Gefühl auf, dass sie doch nur wegen ihres Aussehens geliebt wurde; dass all die Jahre in denen sie glücklich mit ihrem Mann gelebt hatte, eine Lüge gewesen war; dass Massimiliano sie nur liebte, weil sie schön war… Früher hätte er sie doch nicht mal angesehen oder?
Weinend und völlig verzweifelt stürmte das junge Mädchen vom Fest davon. Ihre Flucht endete an den Klippen, neben dem Hafen … von denen sie sich in ihrer Verzweiflung stürzen wollte.
Das tat sie auch – mehr oder weniger… Denn im letzten Moment fasste sie eine starke Hand an der Taille, die sie vom Abgrund wegriss. Massimiliano hatte seine Geliebte vor dem sicheren Tod gerettet.
Vor Schock konnten weder sie noch er sich rühren – Gott sei Dank! Denn ein paar Dorfbewohner kamen und schafften beide von den Klippen fort.
Man sagte Caramella, dass der Mann betrunken gewesen war, dass sie alles andere als hässlich war… Aber Caramella wollte nichts davon hören. Unsicherheit und die Zweifel verbaten es ihr.
Sie reisten nach Sereia zurück, weil Massimiliano die Hoffnung hatte, dass wie damals mit Caramella alles wieder OK sein würde. Doch das kam es nicht… Sie konnte die Zweifel und die Unsicherheit nicht überwinden.
Nach ein paar Monaten die sie dort verbracht hatten – und sich um Caramellas depressiven Zustand nichts geändert hatte, ging er mit seiner Liebsten zu jenen Klippen des Meerhexers, da man von dort den wunderschönen Kometenregen sehen konnte, welchen an jenem Abend stadtfinden sollte.
Massimiliano ließ sie nur einen Moment aus den Augen, um ihr eine Jacke zu holen, da Caramella doch sehr stark fror. In jenen Moment war das Verlangen der jungen Frau so stark, sich von den Klippen zu stürzen, dass sie immer mehr Schritte auf den Abgrund zu machte.
Wie man sich denken kann, tauchte der Meerhexer auf, um es zu verhindern.
Die Beiden diskutierten eine sehr lange Zeit… Denn es widerstrebte ihr, dem – obwohl sie zugeben musste, dass er echt unglaublich gut aussah – Fremden ihr Herz zu schenken, denn es gehörte immer noch Massimiliano und dem Vorsatz, nie mehr einem Menschen zu vertrauen, der sie nur wegen ihres Aussehens mochte.
Doch nach langem hin und her und dem Versprechen, dass sie ihm nur ihr Herz schenken würde, wenn sie in der neuen Welt auch wegen ihrer - mehr oder weniger hohen - Intelligenz und dem, was sie kann, gemocht werden würde, und nicht nur, wegen ihres Aussehens, kam sie mit dem Meerhexer – auch wenn ihr jener das Verlangte nicht explizit, nämlich gar nicht, versprochen hatte. Doch seine hypnotischen Augen und die vollen Lippen hatten sie das Verlangte – nach einer weiteren langen „Diskussion“ – vergessen und ihm widerstandslos eingewilligt.
Das jener nichts versprochen hatte… und sie ihre große Liebe und ihr großes Glück in einem Moment der Schwäche verlor… war ihr durchaus bewusst. Trotzdem klammerte sie sich an die Hoffnung, dass alles besser werden würden...
Heute liebt sie Keenan eben so sehr, wie sie Massimiliano geliebt hatte, und hat absolut kein Problem damit, dass er sie nur wegen ihres Aussehens liebt. Nein, sie hat sogar angefangen sich selbst wieder attraktiv zu finden und neue Lebensfreude gefunden. Von daher bereut sie ihre Entscheidung, Kennan ihr Herz zu schenken, nicht einen Tag.
Sonstiges: Wie schon erwähnt liebt Caramella alles was glänzt und glitzert. Dem entsprechend hat sie auch eine umfangreiche Sammlung, die niemand – nicht mal Keenan - sehen darf. Der Schatz befindet sich nämlich sehr weit außerhalb in einer Höhle, die sie mit einem großen Stein verschlossen hatte. Dort verbringt sie – wenn sie nicht grade Fische jagt oder in den Haaren von jemandem rumspielt – die meiste Zeit.
frührers Aussehen/ Aussehen mensch. Gestalt: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Aussehen Meerjungfrau: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Spieler: yuuki
Name: Eleni
Vorname: Athene
Alter:(+18) 19
(wahres Alter: 193)
früherer Wohnort: Athen dann ist sie nach Spanien gezogen.
früherer Job: Botin der höher stehenden Leute (dazu noch Studentin)
früherer Charackter: Athene war Wissengierig. Sie las in allen möglichen Büchern, stöperte durch alle Biblitoheken und lernte so auch die Bedeutung ihres Namens kennen. Sie liebt die griechische Mythologie und versank auch meist darin, wobei man sie manchmal auch als Träumerin bezeichnete. Für Athene musste alles Fair sein, sie setzte sich für die mindervertigen ein und beschützte die kleinen. Sie hasste es wenn Menschen verbal oder auch mit Gewalt fertig gemacht wurde. Athene wurde dadurch manchmal als aggressiv bezeichnet obwohl sie innerlich eine friedliche Person ist und auch sie schwieg am liebsten, weil sie nichts erzählen wollte. Ihr Wissen gehörte ihr und niemandem sonst.
Charackter: Nun jez ist sie so wie die anderen Mädchen, immer am lachen, immer am toben und immer wieder am Streiche ausdenken. Sie liebt es mit Männern zu spielen, wobei es da mit ihrer Vergangenheit zu tun hat. Sieht sie jedoch Keenan versucht sie sich ruhig zu verhalten, sie liebt ihn und hat ihm ihr Herz geschenkt, doch zeigt sie dies nicht so wie die anderen Mädchen, wobei man fast meinen könnte das sie ihn gar nicht liebt. Athene ist nur in diesem Moment wo er da ist ruhig und nicht verspielt, jedoch innerlich kocht sie vor Nervösität und würde ihm am liebsten um den Hals springen, doch auch da hält sie sich zurück. Athene nähert sich ihm fast nicht, sie lässt ihn sich eher nähern.
Vergangenheit: Athene hatte zuerst ein friedliches Leben, glückliche Familie, glück in der Schule, glück in der Liebe, bis alles auf einen Schlag zerbrach. Athene verlor zuerst ihren Grossvater den sie wie einen Vater liebte durch Krebs. In dem Moment hatte sie das erste mal etwas mit dem Begriff Tot zu tun und sie verlor sich in sich selbst. Nach einiger Zeit schien es sie hätte sich wieder gerafft, doch dort verlor sie ihren kleinen Bruder den sie überalles liebte auch wenn dies nie gezeigt wurde, da sie sich immer wieder stritten, auch durch Krebs. Athene verschwand in ein dunkles Loch der Verzweiflung, die Beziehung zu ihrer grossen Liebe Jason zerbrach durch dies alles. Es verging wieder eine Zeit wo sie sich langsam wieder aufraffte und dachte sie könnte einen neuen Anfang mit Jason starten, doch dieser wurde bei einer Schiesserei getroffen und verlor dabei sein Leben. Athene verlor Träne für Träne durch dies und als hätte es das Schicksal nicht anders gewollt, verlor sie ihre Eltern bei der Fahrt nach Spanien durch einen Unfall. Athene war nicht mehr sie selbst und wollte sich nun selbst das Leben bei der Klippe nehmen, doch traff sie dort auf Keenan und ging auf sein Angebot ein.
Sonstiges: Beim Lernen hatte Athene immer viel Zeit zum Zeichen gehabt. Sie liebte es ihre Fantasy auf Blättern fest zuhalten und manchmal verdiente sie sich auch damit ihr Geld. Doch auch das Singen liebt sie und steckt ihre ganze Gefühle in die Musik, doch am liebsten spielt sie noch immer auf ihrer Harfe.
Aus diesem Instrument kann sie harmonische und zauberhafte Töne herauszaubern.
frührers Aussehen/ Aussehen mensch. Gestalt: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Aussehen Meerjungfrau: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[color=indigo]ich hoffe der geht so xD der männliche wenn mir etwas einfällt kommt der auch noch ^^ *gerade im stress ist*


Zuletzt von Therion am So März 07, 2010 2:02 am bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet
avatar
Therion
Krümel
Krümel

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 30.01.10
Alter : 24
Ort : Aus der Welt, die von meinem Wahnsinn regiert wird und über welchen ich keine Macht mehr hab xD

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten